ISO

ISO-Fplx-Seite-1ISO-Fplx-Seite-2ISO-Fplx-Seite-3ISO-Fplx-Seite-4ISO-Fplx-Seite-5ISO-Fplx-Seite-6ISO-Fplx-Seite-7

Hier geht es zu weiteren Foto-Basics-Beiträgen: Belichtungszeit + Blende

Alle Fplx-Comics findest du hier!

[Skript]

[Startseite]

8 Kommentare zu „ISO

  1. Einem Punkt der Erklärungen möchte ich nun doch noch was hinzufügen, weil selbst die Fotozeitschriften immer wieder drauf hereinfallen: Die Stärke des (durch höhere ISO-Werte verstärkten) Schneesturms kommt weitgehend über die Formel „Rauschen mal Zeit“ zu Stande. Doppelte Belichtungszeit = (fast) doppelt so viel Rauschen.
    Ein „Test“ nach dem Strickmuster „dreh bei gleichbleibenden Lichtverhältnissen die ISO rauf“ ist deshalb ziemlicher Unfug, weil man bei Tageslicht spätestens mit ISO 3200 auf 1/8000 s kommt. Das Ergebnis, nämlich „nur ein ganz feiner Rauschvorhang“ wurde schon bei der Kamerageneration von 2007 (EOS 1Ds Mk III) gefeiert – und geht völlig an der Praxis vorbei: mit Lichtverhältnissen, bei denen man solche ISO-Zahlen wirklich braucht, und mit Verschlusszeiten um 1/60 sec arbeiten muss, ist das Rauschen dann gut 100 Mal stärker (weshalb die erwähnte Kamera mit ISO 1250 nur noch begrenzt und mit 1600 oder gar 3200 schlicht unbrauchbar ist).

    Gefällt 1 Person

  2. Einem Punkt der Erklärungen möchte ich nun doch noch was hinzufügen, weil selbst die Fotozeitschriften immer wieder drauf hereinfallen: Die Stärke des (durch höhere ISO-Werte verstärkten) Schneesturms kommt weitgehend über die Formel „Rauschen mal Zeit“ zu Stande. Doppelte Belichtungszeit = (fast) doppelt so viel Rauschen.
    Ein „Test“ nach dem Strickmuster „dreh bei gleichbleibenden Lichtverhältnissen die ISO rauf“ ist deshalb ziemlicher Unfug, weil man bei Tageslicht spätestens mit ISO 3200 auf 1/8000 s kommt. Das Ergebnis, nämlich „nur ein ganz feiner Rauschvorhang“ wurde schon bei der Kamerageneration von 2007 (EOS 1Ds Mk III) gefeiert – und geht völlig an der Praxis vorbei: mit Lichtverhältnissen, bei denen man solche ISO-Zahlen wirklich braucht, und mit Verschlusszeiten um 1/60 sec arbeiten muss, ist das Rauschen dann gut 100 Mal stärker (weshalb die erwähnte Kamera mit ISO 1250 nur noch begrenzt und mit 1600 oder gar 3200 schlicht unbrauchbar ist).

    Gefällt mir

  3. Pingback: Blende – FPLX

Was denkst du? (Kommentar verfassen)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s